Case Study

Unterstützung in der operativen Transformation

Boyden Interim Management unterstützt mit zwei Interim Managern ein großes Familienunternehmen der Automobilzulieferindustrie bei wichtigen Strukturanpassungen

By Norbert Eisenberg

Der Auftraggeber

Ein erfolgreiches, großes Familienunternehmen der Automobilzulieferindustrie mit breitem Produktspektrum und mehreren Milliarden EUR Umsatz setzt Interim Management ein, um die durch die Veränderung der Automobilindustrie notwendigen Anpassungen firmenweit, aber auch schwerpunktmäßig in einzelnen Werken, effizient und effektiv durchzuführen.

Die Herausforderungen

Stagnierendes Geschäft und Margendruck im Zulieferbereich für Verbrennerantriebe, Wachstum, zahlreiche Produkt-Neustarts und –Redesigns bei den Zulieferprodukten für die Elektromobilität, sehr heterogene Situation hinsichtlich Prozessen und Effizienz in den Werken im globalen Production Footprint sind Anlass, ein standortübergreifendes Programm zur Verbesserung der operativen Exzellenz zu konzipieren und umzusetzen.                                   

Die Lösung

Im Rahmen dieses Projektes übernimmt Boyden zwei Interim Management Funktionen:

Das Ergebnis

Beide Manager konnten den erwarteten Beitrag zur Steigerung der Performance des Unternehmens leisten:

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website.  Learn more