Boyden Executive Search

In einem Gastbeitrag für „Märkte der Welt“ berichtet Kathleen Dunton über die Besonderheiten des deutschen und US-amerikanischen Führungsstils und der interkulturellen Kompetenz als entscheidenden Erfolgsfaktor.

By Kathleen Dunton in "Märkte der Welt"

Erschienen in: Märkte der Welt (Print/Online)
12.11.2020

Gerade zwischen Deutschland und den USA offenbart sich trotz vieler kultureller Gemeinsamkeiten eine Kluft, die transatlantische Karrieren empfindlich stören kann - ob Unterschiede bei Arbeitsstil und -geschwindigkeit oder in der Kommunikation - hier treffen zwei (Manager-)Welten aufeinander - weshalb ein „Perfect Match“ nur schwer gelingt.
Was deutsche und US-amerikanische Führungskräfte beherzigen müssen, damit ein Engagement auch wirklich zu einer Win-win-Situation führt und welche Managertypen im jeweiligen Land die besten Karrierechancen haben, erklärt Kathleen Dunton in ihrem Gastbeitrag.

Lesen Sie den Artikel hier

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website.  Learn more