The Right Interim Leadership. Worldwise.

März 2021

Die aktuelle Umfrage der Dachgesellschaft Deutsches Interim Management (DDIM) zieht nach ihrer Marktbefragung für 2021 folgendes Fazit: für das laufende Jahr ist mit einer positiven Entwicklung von Marktvolumen, Auslastung und Tagessätzen der Manager zu rechnen: Grund hierfür ist die ungebrochen hohe Nachfrage der Unternehmen nach dem Know-how von Führungskräften auf Zeit, um nachhaltig bessere Ergebnisse zu erzielen.

Dass im Interim Management nicht nur Passgenauigkeit für den Erfolg bei der Besetzung von zeitlich begrenzten Management-Positionen zählt, sondern welche Besonderheiten bei internationalen Projekten eine Rolle spielen, davon wollen wir in diesem Insight06 berichten:

Nach unserer jüngsten Erfahrung hat es sich erneut gezeigt: internationale Präsenz und globale Vernetzung stellen die entscheidenden Vorteile dar, wenn eine schnelle und professionelle Management-Lösung gefragt ist. Boyden kann hier auf ein langjähriges bewährtes Netzwerk zurückgreifen, entsprechend unserem Motto The Right Leadership. Worldwise. Dies gilt insbesondere auch für Interim Management.

Abschließend möchten wir Sie auf den Beitrag am Ende dieses Insight06 hinweisen - unser Ergebnis beim Ranking der Wirtschaftswoche, das Sie durch Ihr Vertrauen in unsere Kompetenz ermöglicht haben.

 

Internationale Projekte

Projekt Interim Finance Manager USA

Worauf es bei der Besetzung dieses internationalen Projektes ankam und warum Boyden Interim Management hier punkten konnte, berichtet Stephan Franken.

Ausgangssituation

Ein deutsches mittelständisches Unternehmen musste sich aufgrund von Unregelmäßigkeiten im Finanzbereich der Tochtergesellschaft in den USA vom lokalen CFO trennen.

Gesucht wurde ein Interim Manager (m/w/d), der die Unregelmäßigkeiten überprüfen, Probleme lösen und vor allem ein Risk Management aufbauen sollte, um in Zukunft besser vor derartigen Vorfällen geschützt zu sein. Der Interim Manager musste kurzfristig beginnen und sollte neben der fachlichen Eignung seine Managementaufgabe unter Kenntnis der interkulturellen Unterschiede wahrnehmen.

Bereits innerhalb einer Woche nach Beauftragung konnte der Interim Manager im Projekt starten - als Deutscher, der schon seit vielen Jahren in den USA lebt und dort bisher auch für verschiedene Tochtergesellschaften deutscher Unternehmen im Finanzbereich erfolgreich tätig gewesen ist.

mehr erfahren ...

 

Projekt China – Interim Manager für Produktion und Qualitätssicherung

Tapani Hänninen fasst die spannende Suche nach einem Interim Manager zusammen - in Zeiten, in denen die Reisemöglichkeiten nach China sehr restriktiven Vorgaben unterliegen. Auch hier führte die internationale Vernetzung zum Erfolg: zu einem erfahrenen Interim Manager, der als Deutscher bereits in China lebt, die Sprache fließend spricht, sich mit kulturellen Gepflogenheiten auskennt - und damit umgehend seine Tätigkeit vor Ort aufnehmen kann.

Ausgangssituation

Ein namhafter deutscher Mittelständler mit einer seit Jahren etablierten Produktion in China benötigt dringend Unterstützung:

Der Kunde steht kurz vor der Lancierung einer neuen Produktlinie und befindet sich auf Grund verschiedener Faktoren unter Druck. Die internen Analysen der vergangenen Wochen seitens des Kunden ergaben, dass das erwartete Qualitätsniveau in der chinesischen Produktion leider nachgelassen hat. Zusätzlich ist die Kommunikation mit der dortigen Geschäftsführung (beschränkt auf Video Calls) zunehmend unbefriedigender geworden.

Durch die weltweite COVID-19-Pandemie und den damit entstandenen Reisebeschränkungen ist es dem deutschen Stammhaus bisher nicht möglich gewesen, sich selbst ein Bild der Lage vor Ort zu verschaffen.

Die brisante Situation, dass die neue Produktlinie nicht rechtzeitig verladen werden

könnte und somit der Saisonstart in Europa und USA gefährdet werden würde, wird immer wahrscheinlicher. Durch mögliche Nichteinhaltung der zugesagten Liefertermine drohen hohe Vertragsstrafen; die Gefährdung der guten Reputation des Unternehmens und im schlimmsten Fall der Verlust von wichtigen Kunden weltweit muss daher unbedingt verhindert werden. Wie?

mehr erfahren ...

 

Im Jahr des Büffels

Wir wünschen unserem Kunden und unserem Interim Manager 祝你好运 = viel Erfolg – ganz im Sinne des Chinesischen Jahres 2021, das im Zeichen des Büffels für Kraft und Disziplin steht und zugleich die Bedeutung der zwischenmenschlichen Ebene betont.

 

Georg Larch – Global Co-Leader of Boyden Interim Management

Seit seiner Gründung in 2010 hat sich Boyden Interim Management kontinuierlich weiter entwickelt. Der Geschäftsbereich Interim Management wird gegenwärtig von zehn Boyden-Standorten aus aktiv vorangetrieben: Belgien, Deutschland, Großbritannien und Irland, Finnland, Frankreich, Italien, Norwegen, Spanien sowie den Vereinigten Staaten und Australien.

Boyden ist derzeit mit mehr als 70 Büros in über 45 Ländern für seine Klienten national und international aktiv.

Als Teil des Fokus auf strategisches Wachstum aller Geschäftsbereiche erklärt Boyden die weitere Expansion von Interim Management als besonderes Ziel: durch Führung, abgestimmte Strategie und Investitionen - ähnlich wie bisher im Falle der weiteren Professionalisierung von Practice Groups und im Leadership Consulting - soll der steigenden Nachfrage nach diesem flexiblen Management-Tool in besonderem Maße Rechnung getragen werden.

Nach vielen erfolgreichen Jahren in der Begleitung von Interim Management-Aufträgen werden die Global Leaders Interim Management, Georg Larch und seine Kollegin Lisa Farmer, UK, die volle Unterstützung der Boyden World Corporation (BWC) in der Gestaltung dieses spannenden Wachstumsbereichs haben.

 

Exzellentes Ranking-Ergebnis für Boyden

Auch in diesem Jahr hat Boyden im Ranking „Deutschlands beste Personalberater“ – aufgrund einer Befragung der Wirtschaftswoche im letzten Quartal 2020 – hervorragend abgeschnitten.

Uns hat insbesondere die Erstplatzierung in 5 von 17 gegebenen Kategorien gefreut, und zwar in den Bereichen:

Im Bereich IT erhielten wir die Platzierung der Zweitbesten, was unseren Anspruch abbildet, für Ihren wachsenden Management-Bedarf gerade auch im Bereich Digitalisierung bestmögliche Ergebnisse zu präsentieren.

Gerne nehmen wir diese Bewertung zum Anlass, uns an dieser Stelle für Ihr Vertrauen in Boyden zu bedanken!

Wenn Sie den kompletten Artikel in der Wirtschaftswoche lesen möchten: dieser ist in der Ausgabe 51/2020 vom 11.12.2020 erschienen. Hier gelangen Sie zur Blog-Seite der Wirtschaftswoche, die auf den Beitrag verweist.

 

Wir freuen uns auf die Fortsetzung unserer sehr guten Zusammenarbeit mit Ihnen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Thorsten Dörr | Norbert Eisenberg | Stephan Franken | Tapani Hänninen | Georg Larch | Dirk Niederberghaus | Josef Schuhbauer

Boyden Interim Management GmbH
Düsseldorf | München | Stuttgart

 

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website.  Learn more